Gesetzliche Grundlagen / Antragsformulare

Gemäss Wirtschaft- und Arbeitsgesetz (WAG) sind ab 1. Januar 2016 die Gemeinden für die Erteilung von Anlassgenehmigungen verantwortlich.

Die Gemeindeversammlung vom 23. November 2015 hat die notwendige Ergänzung des Beitrags- und Gebührenreglement wie folgt genehmigt:

C. Anlassbewilligungen

§45 Gesetzliche Grundlage
Gestützt auf § 100 des Wirtschafts- und Arbeitsgesetzes (WAG) sind die Gemeinden zuständig für die Erteilung von Anlassbewilligungen.

§46 Verfahren
1 Die Gemeinde ist Leitbehörde bei der Durchführung von gastwirtschaftlichen Gelegenheitsanlässen. Sie koordiniert die verschiedenen Verfahren und eröffnet alle Entscheide gleichzeitig und aufeinander abgestimmt.
2 Die Gesuche sind spätestens 3 Monate vor dem Anlass bei der Gemeindeverwaltung mit dem offiziellen Gesuchsformular einzureichen. Der Gemeinderat prüft und bewilligt oder lehnt das Gesuch mittels Verfügung ab.
Eine allfällige Beschwerde ist innerhalb von 10 Tagen schriftlich und begründet beim Kantonalen Volkswirtschaftsdepartement einzureichen.

§46 Genehmigungsgebühren
Die Genehmigungsgebühren werden nach Anhang V erhoben.

 

Das Gesuch für eine Anlassbewilligung reichen Sie bitte das folgende Formular ausgefüllt und unterzeichnet zu Handen des Gemeinderates bei der Gemeindekanzlei ein:

Word-Format: Gesuch_Anlassbewilligung_ESO2016-webFormular  [DOC, 235 KB]

PDF-Format: Gesuch_Anlassbewilligung_ESO2016-webFormular (30.06.2016 10:23)  [PDF, 300 KB]

Diese Dokumente geben Ihnen wichtige Hinweise für die Gesuchsstellung und Organisation des Anlasses:

Merblatt:
Merkblatt_Anlassbewilligung_2016  [PDF, 110 KB]

Broschüre Jugendschutz an Veranstaltungen:
Leitfaden Jugendschutz Gemeinden Anlaesse  [PDF, 1.00 MB]

Merkblatt Brandschutz bei Veranstaltungen:
SGVSO Merkblatt Brandschutz bei Veranstaltungen  [PDF, 194 KB]

Auszug aus dem Beitrags- und Gebührenreglement:
Auszug-Beitrags u Gebuehrenreglement  [PDF, 218 KB]