Stopp den Giftzwerg

Mittlerweile ist die Nachricht, dass in privaten Gärten vielerorts zu viel Gift eingesetzt wird, bis in den hintersten Gartenwinkel vorgedrungen. Bis zum überlegten Einsatz der zahlreichen Pflanzenschutzmittel und Hilfsstoffe ist der Weg jedoch mit praktisch-technischen Hürden und Wissenslücken verstellt. Diesem Missstand begegnete die Umweltkommission mit einem geführten Spaziergang durch den Garten von Herrn Graber. Unter kundiger Führung von Herrn Lüthi (Bioterra) wurden Themen behandelt wie:

  • richtige Pflanzen- und Standortwahl
  • mechanischer Schädligungsbekämpfung
  • Wuchsverhalten lästiger Begleitpflanzen ("Unkräuter")
  • Düngung und Bewässerung in Verbindung mit Bodenbeschaffenheit.

Die folgenden Bilder zeigen die verschiedenen Anschauungsobjekte und zudem die glücklichen Gewinner unseres Sonnenblumenwettbewerbs.

Graber-Buchs.jpg Luethi1.jpg Praemierung.jpg
Standortwahl.jpg