Gemeinderat - Nachfolgeregelung ab 1.1.2020

Nach dem Rücktritt von Jennifer Reinhardt anfangs Oktober musste der Gemeinderat am 31. Oktober einen zweiten sofortigen Rücktritt entgegennehmen: Vizegemeindepräsident Hans Jürg Müller (CVP, Ressorts: Finanzen, Versicherungen, Ortsplanung und Verkehr) hatte 10 Tage zuvor einen Herzinfarkt erlitten.

Nach einer Operation, ist er nun in der stationären Rehabilitation und befindet sich auf dem Weg der Besserung. Der Gemeinderat wünscht Hans Jürg Müller herzlich alles Gute, vor allem, dass sich seine Gesundheit wieder stabilisiert und dankt ihm für seinen wertvollen Einsatz im Gemeinderat während den vergangenen sechs Jahren.

Die Aufgaben aus seinem Ressort werden vom Gemeinderat und der Verwaltung sichergestellt.
Erfreulicherweise können wir per 1. Januar 2020 zwei neue Mitglieder begrüssen. Somit wird der Gemeinderat ab 2020 wieder komplett sein:
-    Martin Fiechter wird den Sitz für die SP übernehmen. Er ist 47-jährig, wohnt mit seiner Familie seit 11 Jahren in Erlinsbach SO und arbeitet bei der Raiffeisenbank Mittelgösgen-Staffelegg. In der Gemeinde ist er bereits Mitglied der Rechnungsprüfungskommission.
-    Katya Döbeli wird für die CVP in den Gemeinderat eintreten. Sie ist 48-jährig, wohnt mit ihrer Familie seit 22 Jahren in Erlinsbach SO und führt ein eigenes Nähatelier an der Hauptstrasse. In der Gemeinde ist sie bereits Mitglied der Einbürgerungskommission.
Beide werden sich an der kommenden Gemeindeversammlung vom 25. November 2019 vorstellen.


Der Gemeinderat heisst beide neuen Mitglieder herzlich willkommen und freut sich auf die kommende Zusammenarbeit ab 1. Januar 2020. Die Ressortverteilung wird auf diesen Zeitpunkt hin vorgenommen.



Meldung druckenText versendenFenster schliessen